• K. Werner

"Oceano Mare" - Baricco's Märchen vom Meer

Aktualisiert: 13. Aug.

Alessandro Baricco ist für seinen Bestseller "Seide" berühmt. Wie ich sein Werk "Oceano Mare" einschätze erfährst du hier.

Italien und Meer - das passt doch zusammen, oder? Noch dazu von einem Italiener geschrieben! Also perfekt für meinen Urlaub am Strand von Rimini. Und schon war Allessandro Bariccios "Oceano Mare" auf dem Stapel für die Urlaubsbücher gelandet und mit mir unterwegs nach Italien.


Meine Auswahl war sehr bunt und Bariccos Buch das dritte oder vierte, das ich gelesen habe. Mit Abstand war es jedoch das artistisch und stilistisch anspruchsvollste. Der Rückentext beschreibt es ganz gut. Es ist ein poetisches Märchen in dem die Schicksale der unterschiedlichsten fabelhaften Personen durch ihr Aufeinandertreffen in der Pension Almayer, die am Meer gelegen ist, verknüpft werden. Ein seltsames Meer auf dem es keine Schiffe zu geben scheint, und das ein Maler in Bildern, die er mit Meerwasser malt und die immer weiß bleiben, einzufangen versucht. Ein Meer, an dem ein Wissenschaftler versucht dessen Ende festzustellen und an dem eine Dame ihren Liebhaber vergessen und ein junges Mädchen endlich das Leben finden soll. Potenziert wird die Verworrenheit durch die Erzählungen eines Seemanns über den Schiffbruch eines Kriegs- oder Handelsschiffes und den Gräueln, die er dort erlebte. Das war so schwerer Tobak, dass ich hier zugegebenermaßen ein paar Seiten auslassen musste, weil es mich körperlich und geistig richtig schmerzte. Ich glaube das ist mir vorher noch nie passiert...


Am Ende lösen sich die Geschichten auf. Jede Person findet ihre Bestimmung in der Geschichte. Entfernt erinnert mich "Oceano Mare" an einen auf den Kopf gestellten "Der Sturm" von Shakespeare...denn am Ende scheint sich alles in einem Nebel und einem Sturm aufgelöst zu haben. Alessandro Baricco's "Oceano Mare" ist eine Empfehlung für alle, die es unkonventionell mögen und es aushalten, wenn man das Buch zuschlägt und man als Leser mit einem leicht flauen Gefühl im Magen zurück bleibt.




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen